BCT-Touristik

Japan Studienreisen

Empfehlung der BCT: Top 10 der "Must See" in Japan

Japans sehenswerteste Orte

Auf dieser Seite möchten wir Ihnen unsere Top 10 der Japan Sehenswürdigkeiten vorstellen.

Diese Top 10 ist das Resultat einer Abstimmung unter unseren Japan Reiseleitern und den Mitarbeitern unseres Japan-Teams. Natürlich hat jeder Mensch andere Vorlieben, und es gibt noch so viel mehr sehenswerte Orte in Japan. Trotzdem hoffen wir, Ihnen mit dieser Seite einen ersten Überblick zu geben und Sie auf Ihre Japanreise einzustimmen.

Die Bilder können Sie mit einem Mausklick vergrößern, ein Klick auf den jeweiligen Namen bringt Sie zu einem kurzen Exkurs über die jeweilige Sehenswürdigkeit.

Viel Spaß beim stöbern wünscht Ihnen
Ihr Japan Team der BCT-Touristik

Top 10 Liste – Sehenswürdigkeiten Japan

Top Sehenswürdigkeit Japan: Itsukushima Schrein mit dem schwebenden Toori

Itsukushima Schrein auf Miyashima (Hiroshima)

Auf der wunderschönen Insel Miyajima in der malerischen Seto Inlandsee liegt der bekannte Schrein, der bei Flut förmlich auf dem Wasser zu schweben scheint. Das schwebende Tori ist das meist-fotografierte Motiv Japans – nich ohne Grund, sagen wir!
„Weißer Reiher“ von Himeji, die besterhaltene Burganlage Japans

Himeji Burg "Weißer Reiher" (Himeji)

Die weiße Burg ist eine der ältesten, vor allem aber die besterhal­tene Burganlage Japans. Sie ist nicht nur ein ausgezeich­ne­tes Beispiel der Burgen-Architektur Japans, sondern auch ein majestätischer Anblick, der besonders zur Kirchblüte seines Gleichen sucht.
Haupthalle des Todaiji Tempels, die den großen Buddha von Nara beherbergt

Todaiji Tempel mit Großem Buddha (Nara)

Der „Große Osttempel“ in Nara besitzt mit seiner Großen Haupt­halle noch heute das größte Holzgebäude der Welt. Diese bietet dem großen Bronzebuddha von Nara eine würdige Unterkunft. Der Anblick des 23-Meter Bronzekolloses ist einfach atemberaubend.
Heiliger Berg Fuji, gesehen vom Fuji-Hakone Nationalpark

Mt. Fuji über dem Ashi See (Fuji-Hakone NP)

Der heilige Berg Fuji ist das Symbol für Japan schlechthin. Wer nicht den anstrengenden Weg hinauf zum Gipfel pilgern möchte, genießt den erhabenen Anblick am besten vom Fuji-Hakone Nationalpark aus, mit dem glasklaren Ashi See im Vordergrund.
Toshogu Schrein in Nikko, verziert mit farbenprächtigen & aufwendigen Holzschnitzereien

Toshogu Schrein (Nikko)

„Sage nicht schön, bevor du nicht Nikko gesehen hast!“ Der Toshogu Schrein ist der wohl prunkvollste Schrein in Japan. Seine aufwen­di­gen farbigen Holzschnitzerreien und der reiche Gold­schmuck machen dem Namen des Ortes, Nikko – Sonnenstrahl – alle Ehre.
Jahrtausende-alte Zedernwälder von Yakushima

Zedernwälder von Yakushima

Unvergesslich ist der mystische Anblick der dichten Zedernwälder der Insel Yakushima. Im schummerigen Licht am Fuße der über tausend­jährigen Bäume lernt man Ehrfucht, und versteht die tiefe Natur­ver­bundenheit der japanische Shintoreligion.
Korakuen Landschaftsgarten – ein Meisterwerk japanischer Gartenbaukunst

Korakuen Garten (Okayama)

Der Korakuen ist ein Musterbeispiel des japanischen Gartenbaus und einer der drei schönsten Landschaftsgärten Japans. Direkt unterhalb seiner Burg ließ der Feudalherr Ikeda Tsunamasa den prächtigen Garten anlegen, um seine Gäste darin würdevoll zu empfangen.
Akihabara Eletric Town – Ein Mekka für Technik-Freaks & Computerspiele-Begeisterte

Akihabara Electric Town in (Tokyo)

„Akiba“ ist einer der größten Besuchermagneten Japans. Technik­be­geis­terte finden hier Elektronik von superalt bis brandneu, vom ein­zel­nen Transistor bis zum kompletten High-End Gerät. Mekka ist es auch für Computerspieler und bekannt für die zahlreiche Cosplay-Cafés.
Kiyomizudera – der ehrwürdige Tempel ist auf einer gewaltigen Holzterrasse am Berghang erbaut

Kiyomizudera Tempel (Kyoto)

Der „Tempel des reinen Wassers“ ist einer der ältesten und bedeu­ten­sten Tempel Kyotos. An einem grünen Berghang östlich der Stadt gele­gen, bietet er von seiner beeindruckenden Holzterasse auf hohen Pfählen einen grandiosen Ausblick über die Stadt.
Snow-Festival von Sapporo – Ein vergägnliches Kunstwerk, das jedes Jahr neu entsteht

Sapporo Snow-Festival (Sapporo)

Das weltbekannte Snow-Festival von Sapporo: Jedes Jahr wetteifern Künstler, Nachbarschaftsverbände und lokale Unternehmen darum, die schönste Eisskulptur zu kreieren. Farbig angestrahlt bei Nacht entfalten diese Meisterwerk ihre ganze Pracht.