BCT-Touristik

Japan Studienreisen

Was ist ein Ryokan? - Ein kleiner Exkurs über die japanische Herberge

Innenansicht eines typischen Zimmers im Ryokan Die Lobby eines Ryokans

Eine hervorragende Möglichkeit, die japanische Lebensweise kennen zu lernen, bietet die Übernachtung in einem traditionellen japanischen Hotel, dem Ryokan, während Ihrer Reise.
Die Zimmer sind mit weichen Strohmatten, den Tatami, ausgelegt und dürfen nur mit Socken bzw. barfuß betreten werden. Die Einrichtung der Tatami-Zimmer ist schlicht und geschmackvoll. Die Schiebetüren der Schränke sind mit Washi-Papier bespannt.

Man kniet auf weichen Matten und hat die Möglichkeit, eine Tasse feinsten grünen Tee zu schlürfen. Es gibt keine Betten, sondern zur Nacht breitet man Futon-Matten auf den Tatami aus. Viele Gäste schwärmen nach einer Nacht im Ryokan, dass sie noch nie so gut und entspannt geschlafen hätten.
Die Gemeinschaftsbaderäume des Ryokan sind in japanischem Stil, d.h. Waschbecken/WC sind nicht an die Zimmer angeschlossen, sondern befinden sich auf der Etage. Im Ryokan gibt es außerdem das berühmte, nach Geschlechtern getrennte, heiße japanische Bad, in dem man sich nach einem langen Besichtigungstag entspannen und die Seele baumeln lassen kann.

Einige wichtige Hinweise für den Aufenthalt im Ryokan:

Das gemeinsame Badezimmer, für Japaner besonders wichtig Gang zu den Zimmern

Bevor Sie das Ryokan betreten, ziehen Sie am Eingang Ihre Straßenschuhe aus. In Ihrem Zimmer finden Sie Slipper sowie einen Baumwollkimono (Yukata), die Sie in ihrem Zimmer und im Ryokan (unter anderem auf dem Weg vom Zimmer zum heißen Bad und zurück) tragen können. Mann und Frau tragen den gleichen Haus-Yukata. Wenn Sie das nach Geschlechtern getrennte Gemeinschaftsbad benutzen, achten Sie darauf, sich sorgfältig zu reinigen, bevor Sie in das sehr heiße Wasser des Bades steigen.
Für die Übernachtung im Ryokan benötigen Sie nur ein Handgepäck, da Ihr Gepäck von Ihrem Hotel in Kobe direkt nach Tokio transportiert wird. Dies ist auch in Ihrem Interesse, da es im Ryokan aufgrund der traditionellen Bauweise keinen Fahrstuhl gibt.

Die Übernachtung in einem Ryokan für eine Nacht ist eine außergewöhnliche Erfahrung, die zu einer Reise nach Japan dazugehört. Sollten Sie aus gesundheitlichen oder anderen Gründen darauf verzichten wollen, organisieren wir für Sie ohne Mehrpreis ein Hotel westlichen Stils.